EMS = ELEKTRISCHE MUSKEL STIMULATION

Vor etwa 50 Jahren wird EMS in der Therapie erfolgreich bis heute zum Muskelaufbau und zur Entspannung eingesetzt. Seit den 70er Jahren nutzen Spitzensportler die Vorteile von enormen Kraftzuwachs und schnellerer Regeneration. Beides sind lokale Anwendungen mit Klebeelektroden an den entsprechenden Muskelpartien. Seit etwa 15 Jahren wurden die Elektroden in ein Anzugssystem vernäht, seitdem können alle wichtigen Muskelgruppen gleichzeitig angesteuert werden. Dies bezeichnet man als EMS-Ganzkörpertraining mit bis zu 12 Elektrodenpaaren.

  • Effektiv Muskeln trainieren

  • Zeit sparen durch kurze Trainingszeiten

  • Figur verbessern

  • Rücken und Beckenboden stärken

  • Gelenke schonen

BESTÄTIGTE WIRKUNG DURCH MEDIZINISCHE STUDIEN

Die Grafik zeigt die durchschnittlichen, positiven Veränderungen der Teilnehmer aus unterschiedlichen Ganzkörper EMS-Studien. Erstaunliche Ergebnisse in nur wenigen Monaten bei nur 2 x EMS Training im Stimulationsanzug pro Woche. Bei konventionellem Training werden die Muskeln über elektrische Signale vom Zentralen Nervensystem gesteuert, um eine Kontraktion und somit eine Bewegung auszulösen. Hier sind bis zu 60 % Muskelaktivierung möglich. Beim EMS-Training aktivieren elektrische Impulse von außen die Muskulatur. Dem Muskel ist es gleichgültig, ob elektrische Reize vom Gehirn oder von Elektroden ausgesendet werden. Er reagiert mit Kontraktion! Hier sind je nach Stromtyp fast 100 % Muskelaktivierung möglich und das bei allen Hauptmuskelgruppen gleichzeitig. Das macht EMS-Training so effektiv.

EFFEKTIV: MIT 20-MINUTEN TRAININGSEINHEITEN SCHNELL ZU DEINEN ZIELEN
FIGUR
KRAFT
STOFFWECHSEL
RELAX
CELLULITE
RÜCKEN
Frage? Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und wir werden Sie kontaktieren

©2020 Schwa Medico Österreich

0

Warenkorb